Piloteninfos ...

Auf unserem Flugplatz in Euskirchen-Wißkirchen wird seit 1972 Modellflug betrieben. Er ist behördlich zugelassen.

Die Start- und Landebahn ist ca. 100m lang (in Ost-West-Richtung), ca. 80m tief und mit einem Schutzzaun über die gesamte Platzlänge ausgestattet. Sonne und Wald stehen im Rücken der Piloten. Die Freiräume zum Starten bzw. zum Landeanflug sind üppig.

Das zugelassene Abfluggewicht beträgt 25 kg.
(der DMFV empfiehlt ein Nachwiegen "verdächtiger" Modelle)

Obligatorisch ist der Nachweis einer Haftpflichtversicherung des Piloten mit einer Deckung von mindestens 1,5 Mio. € und die postalische Zulassung der Funkfernsteuerungsanlage bzw. eine gültige amtliche Frequenzzuteilung.

Es dürfen nur folgende für den Modellflug zugelassene Funkfrequenzen bzw. Kanäle benutzt werden:

35 MHz A-Band 35,010 bis 35,200 MHz (Kanäle 61 - 80)
  B-Band 35,820 bis 35,910 MHz (Kanäle 182 - 191)
       
40 MHz   40,665 bis 40,695 MHz (Kanäle 50 - 53)
       
2,4 GHz   von uns empfohlen  

Da die Kanäle im 40 MHz Band nicht exklusiv für den Modellflug reserviert sind, ist hier mit eventuellen HF-Störungen zu rechnen und sollten daher nur in Ausnahmefällen verwendet werden.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Arrenbrecht